In der Kirche

  • Achtung: habt ihr den Pfarrer gefragt, ob blitzen erlaubt ist?
  • Manchmal darf man als Fotograf nicht in den Altarraum, bzw. man darf nur von der Empore aus fotografieren. Damit vom Ringtausch trotzdem schöne Fotos gemacht werden können, dreht Euch zueinander. In dem Fall freuen sich auch die Gäste.
  • Gäste kommen oft etwas zu spät. Damit es dann immernoch spannend bleibt, sollte die Braut ihren Auftritt noch 5 Minuten herauszögern. Davon braucht der Pfarrer aber nichts zu wissen…
  • Möglichst vorher vereinbaren, dass der Pfarrer im Altarraum auf euch wartet. Wenn er vorausgeht, einfach etwas Abstand halten, dann ist die Chance höher, dass ihr auf den Bildern zu sehen seid, und nicht der Pfarrer. Wer freut sich dann?
  • Schön wäre wenn Ihr in der Kirche einen Termin bekommt, bei dem nicht mehrere Hochzeitsgesellschaften aufeinander treffen (im Zweifelsfall ist es besser wenn nach euch etwas Luft ist). Leider kann man wenig Einfluss darauf ausüben. Aber vielleicht hat der Pfarrer ein Einsehen…
  • Die Gäste haben die Angewohnheit sich eher nach hinten zu setzen. Bittet einen „Ordner“, die Gäste nach vorne zu komplimentieren.
  • Am schönsten ist es für die Fotos, wenn der Brautstrauss nach der Kirche bei Tageslicht geworfen wird.

...weitere Tipps für schöne Portraits