Gute Vorbereitung und Kommunikation auf beiden Seiten ist mir wichtig. Das sorgt für einen sicheren Rahmen.

Dann kann ich mich mit Euch auf die verschiedensten Situationen einlassen. Mit Witz und Charme, und durch meine Bildideen die ich mit Euch während des Shootings teile, schaffe ich es sicher auch Euch dazu zu bringen, die Kamera weitestgehend zu vergessen.

Infos zu meinen Leistungen

Wie lange im Voraus müssen wir Dich buchen, damit wir unseren Wunschtermin noch bekommen?

Auf diese Frage gibt es leider keine generelle Antwort. Manche Termine werden bereits ein Jahr im Voraus gebucht, andere Termine sind auch wenige Wochen vorher noch verfügbar, weil sie durch Zufall noch niemand angefragt hat. Generell gilt: je früher, desto besser, aber auch für spontane Hochzeitsfotos habe ich mitunter noch einen Termin frei. Ruft am Besten an oder schreibt mir eine Email mit eurem Wunschtermin.

 

Können wir Termine bei Dir reservieren, ohne verbindlich zu buchen?

Da ich viele Anfragen bekomme, kann ich euch einen Termin nur bei fester Buchung zusagen.

 

Können wir Dich vor der Buchung unverbindlich kennenlernen?

Aber natürlich, das möchte ich sogar! Die Chemie soll schließlich stimmen, und ihr wollt ja auch nicht die Katze im Sack kaufen. Für ein unverbindliches Kennenlernen stehe ich euch daher jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Fallen Fahrtkosten an?

Im Rhein-Main Gebiet (Walluf + 50 km) fallen keine Fahrtkosten an, für weitere Anfahrten berechne ich die Fahrtkosten nach Aufwand und bespreche dies vorher mit euch. Ab 120km Anfahrt solltet ihr bei Ganztagesbuchungen eine Übernachtung für mich einplanen, damit ich nicht nachts noch zurückfahren muss.

  

Wir möchten unsere Hochzeit oder einen Teil davon im Ausland feiern - kommst Du da auch hin?

Ich reise sehr gerne und spreche fließend Englisch, und ein bisschen Französisch und Spanisch. Insofern sind Hochzeiten im Ausland für mich immer ein willkommenes Abenteuer. Außer den Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten und meinem normalen Honorar fallen für Hochzeiten im Ausland keine zusätzlichen Kosten für euch an. Die Reisezeit berechne ich euch nicht. Fragt mich also gerne für euer Destination Wedding an!

 

 

Wie funktioniert die Buchung?

Nachdem wir uns persönlich kennengelernt haben, entscheidet ihr für euch, ob wir zusammen passen. Wenn das der Fall ist, schicke ich euch das verbindliche Angebot über die Buchung eurer Hochzeitsfotos zu, in dem noch einmal alles steht, was wir gemeinsam besprochen haben. Dieses sendet ihr unterschrieben zurück an mich (E-Mail geht auch) und zahlt dann per Überweisung 50% meines Honorars an. Der Vertrag und die Anzahlung dienen nicht nur für euch zur Absicherung, dass ich an eurem Hochzeitstermin auch wirklich komme, sondern auch für mich als Sicherheit gegen "Spaßbucher" oder kurzfristige Absagen mitten in der Saison. 

Die restlichen 50% des Honorars könnt ihr in Ruhe nach der Hochzeit überweisen, wenn ihr bereits die ersten Bilder und den Zugang zu eurer Online-Galerie erhalten habt. A apropos, hier gehts zum Kleingedruckten / AGB

 

Mit welchem Equipment fotografierst Du auf unserer Hochzeit?

Ich fotografiere mit mehreren professionellen Spiegelreflexkameras von Canon (ihr müsst also keine Sorge haben, dass meine Kamera kaputt geht und ihr dann keine Fotos bekommt - deshalb habe ich immer mehr als eine Kamera dabei) und verschiedenen lichtstarken Objektiven. Hauptsächlich fotografiere ich mit dem vorhandenen, natürlichen Licht. Insbesondere bei intimen Situationen wie beim Schminken und Ankleiden, im Standesamt oder gar in der Kirche finde ich Blitzlicht völlig unpassend.

Blitzlicht benutze ich nur abends auf der Party, wenn es ansonsten wirklich zu dunkel wird. 

 

Zeigst Du unsere Fotos in Deinem Portfolio und auf Deiner Webseite?

Als Fotograf bin ich natürlich einerseits stolz auf meine Arbeit, zumal ich jede Menge Arbeitszeit und Leidenschaft hinein stecke. Andererseits lebe ich auch davon, mein Handwerk zu zeigen. Ohne Fotos aus aktuellen Hochzeitsreportagen haben interessierte Paare keine Chance, herauszufinden, ob ihnen mein Stil gefällt. Und auch ihr trefft ja eure Entscheidung anhand der Fotos, die ihr auf meiner Webseite sehen könnt. Deshalb enthalten meine Honorare grundsätzlich ein Veröffentlichungsrecht der Fotos für mich. 

Trotzdem ist es natürlich möglich, die Veröffentlichungs-rechte eurer Bilder für mich auszuschließen. Sagt mir ggf. bei der Buchung einfach Bescheid, wenn ihr keine Veröffentlichung der Bilder wünscht, damit wir dies in den Vertrag aufnehmen können.

 

Wie lange dauert es, bis wir nach der Hochzeit unsere Hochzeitsfotos bekommen?

Gut Ding will Weile haben - für das Sortieren und Nachbearbeiten eurer Fotos benötige ich je nach Bildanzahl ca. zwei Wochen (bitte nicht böse sein, wenn es in der Hauptsaison auch mal drei Wochen werden). Jedes Bild wird dabei einzeln angefasst und optimiert. Aber: bereits eine Woche nach eurer Hochzeit erhaltet ihr den Zugang zu eurer Online-Galerie, in der dann schon die ersten Bilder (ca. 6 - 15 Stück) zu sehen sind. Diese könnt ihr dann direkt schon herumzeigen, für Dankeskarten verwenden usw.

 

 

 


 

Wie bekommen wir nach der Hochzeit unsere Bilder von Dir?

Ihr bekommt eure Hochzeitsfotos von mir als hochaufgelöste JPEG-Bilddateien auf einem USB-Stick. Mit diesen Bilddateien könnt ihr selber Abzüge bestellen, Leinwände drucken lassen, Fotobücher gestalten, sie in sozialen Netzwerken posten usw. Die Bilddateien sind weder geschützt, noch mit störenden Wasserzeichen o.ä. versehen. 

 

Zusätzlich erhaltet ihr mit jeder Buchung eine passwortgeschützte Online-Galerie für einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten. Hierbei gibt es als zusätzlichen Service bereits die Möglichkeit, Abzüge zu bestellen (optional). Das ist z.B. für angereiste Freunde oder Verwandte interessant. Link und Passwort könnt ihr einfach mit den Gästen teilen. 

 

Sind in Deinen Foto-Paketen auch Abzüge bzw. ausgedruckte Bilder enthalten?

Bei jeder Buchung für eine Reportage ab 6 Stunden lege ich euch zu eurem USB-Stick natürlich auch einige Fotoabzüge bei. Solltet ihr weitere Bildabzüge oder zum Beispiel ein hochwertiges Hochzeitsalbum wünschen, fertige ich so etwas natürlich auch gerne für euch an, fragt mich einfach!

 

 

Fotografierst Du alle Gäste?

Ja klar. Dafür bin ich doch da, oder?

...und jetzt kommt das "Aber": wenn ich Hochzeitsfotos im Reportage-Stil mache, dann möchte ich mit meinen Bildern eine Geschichte erzählen, nämlich eure Geschichte und die eurer Hochzeit und Liebe. Das ist meine erste Priorität. Trotzdem bemühe ich mich, jeden der Gäste auch mindestens einmal zu "erwischen", garantieren kann ich es euch jedoch nicht. Manche Gäste wollen gar nicht fotografiert werden und flüchten regelrecht, wenn sie die Kamera sehen. 

Glücklicherweise wird meistens irgendwann am Tag ein Gruppenfoto gemacht, auf dem alle Gäste zu sehen sind. 

 

Müssen wir Dich fürs Essen und für einen Sitzplatz einplanen?

Wenn ich euch einen ganzen Tag begleite, freue ich mich, wenn ihr mich beim Essen und auch für (nichtalkoholische) Getränke mit einplant. Ich bin pflegeleicht und esse so ziemlich alles, Allergien habe ich auch nicht.

Einen eigenen Sitzplatz nehme ich gerne, allerdings wenn möglich gerne etwas abseits, wo ich mein Equipment ablegen und auch mal kurz verschnaufen kann. Beim Essen selbst rücke ich euren Gästen sowieso nicht mit der Kamera auf die Pelle, das ist für die Gäste unangenehm und vorteilhafte Fotos entstehen dabei auch nicht.

Viele Locations haben irgendwo in einem Nebenraum oder am Rande des Hauptraums für die Dienstleister wie DJ und Fotografen ein Plätzchen eingeplant oder können dies einplanen, fragt ggf. einfach mal nach.

 

 

Retuschierst Du die Fotos auch, um uns zum Beispiel schlanker zu machen oder ungewünschte Bildelemente zu entfernen?

Ich fotografiere im Reportage-Stil, d.h. es sollen Fotos entstehen, die abbilden, wie euer großer Tag wirklich war. Als erfahrener Fotograf fotografiere ich euch stets von eurer besten Seite. Als Bild-Management System benutze ich Phase One, in dem ich auch die Nachbearbeitung und Optimierung mache - in Bezug auf Helligkeit, Kontraste und Farben. Eine Einzel-Bearbeitung in einem Bildbearbeitungs-programm  in dem Dinge verfremdet oder verändert weden, gehört jedoch nicht zum Standard.

Solltet ihr im Nachhinein ein paar Fotos entdecken, für die ihr aus welchen Gründen auch immer eine Bearbeitung wünscht, erstelle ich euch dafür dann gerne ein gesondertes Angebot. Im Übrigen sind die Fotos, die ihr hier auf der Webseite seht, nicht mit Photoshop verändert, sondern lediglich in Phase One optimiert - so, wie es bei euren Hochzeitsfotos dann auch der Fall wäre. 


Weitere Tipps für die Planung eurer Hochzeit aus Sicht des Fotografen findet ihr hier. Gern berate euch auch persönlich.

Braucht ihr vorab Tipps für weitere Hochzeit-Dienstleister? - Bitteschön, hier entlang!

steffensfoto.de ist:

Hochzeitsfotograf Wiesbaden, Portraitfotograf


hochzeitsfotograf

Ich mache Hochzeitsfotos in Wiesbaden, im Rheingau, Mainz, Rheinhessen, Frankfurt, Rhein-Main Gebiet, Hessen, Rheinland-Pfalz und bundesweit. In meinen Hochzeitsreportagen steckt viel Herzblut, denn jede Liebesgeschichte verdient Fotos, die sie zeitlos machen. Fragt mich  gern auch für Hochzeiten bundes- und europaweit an.

Hardy Steffens Fotografie Logo

Mobil: +49 (0) 177 7011107 

E-Mail: kontakt@steffensfoto.de

Instagram: @steffensfoto.de